Strom- und Erdgaskrise: Unser Experte bringt Licht ins Dunkel – Teil II - Weiterbildung Zofingen

Strom- und Erdgaskrise: Unser Experte bringt Licht ins Dunkel – Teil II

post thumbnail

Immobilien, 1. November 2022, Isabel Matter

Bildquelle: AdobeStock_226089491

Die Menschen hamstern Brennholz, rennen Anbietern von Wärmepumpen die Türen ein und kaufen Notstromaggregate. Die Angst vor explodierenden Strom- und Gaspreisen veranlasst Herrn und Frau Schweizer, neu zu budgetieren und geplante Investitionen auf später zu verschieben.

Viele sind verunsichert. Was ist eine Energiemangellage? Warum droht sie im Winter? Was ist die Ursache für die Krise? Wie soll ich mich als Privatperson oder Unternehmung verhalten? Inovatech Bildungsgangleiter Peter Böhler, Umweltingenieur und Energiespezialist, klärt unsere drängendsten Fragen.

Energiemangellage: Lohnt sich ein Notstromaggregat?

Übersteigt die Nachfrage nach Energie während mehrerer Tage, Wochen oder Monate das Angebot an Energie, kommt es zu einer Energiemangellage. Dann ist das Stromangebot durch zu geringe Produktions-, Übertragungs- oder Importkapazitäten eingeschränkt.

Zu unterscheiden ist die Energiemangellage von einem Stromausfall – dem sogenannten Blackout. In einer Strommangellage (im Gegensatz zu einem Stromausfall) ist Strom verfügbar, wenn auch in reduziertem Mass. Für die Planung von Massnahmen zur Bewältigung der Mangellage ist es entscheidend, dass die Stromversorgung grundsätzlich funktioniert. Zu rechnen ist lediglich mit Verbrauchseinschränkungen.

Aus diesem Grund ist es sinnlos, sich zuhause oder im Betrieb mit Dieselaggregaten auf einen mehrtätigen Blackout vorzubereiten. Viel wichtiger ist es, bereits jetzt im Herbst den Verbrauch von Strom und Erdgas möglichst stark zu reduzieren, damit es gar nicht erst zu einer Mangellage mit massiven Einschränkungen kommt.

Die Autoren: Peter Böhler und Isabel Matter

AKTUELL

Energie sparen!

Der Regierungsrat des Kantons Aargau hat Energiesparmassnahmen beschlossen, um auf die mögliche Strom- und Gasmangellage zu reagieren. Wir unterstützen das Vorhaben ab 19. September 2022 mit den Massnahmen: Die Schulräume der Weiterbildung Zofingen werden während der Heizperiode auf maximal 20 Grad geheizt. Apparate und Geräte, die nicht in Betrieb sein müssen, werden abgeschaltet. Stromverbrauch von privaten Geräten senken. - Danke, dass Sie mithelfen Energie zu sparen!

Leadership Führungsfachleute

Mit dem Zertifikat Leadership der Schweizer Vereinigung für Führungsausbildung (SVF) steigen Sie optimal ins Thema Führung ein. Sie erwerben hier die wichtigen sozialen Führungskompetenzen.

Mehr dazu

Japanisch Schnupperlektion

Besuchen Sie kostenlos eine Schnupperlektion. Frau Tazuko Widmer entführt Sie in die faszinierende Sprache!

Mehr dazu

Microsoft 365 für Schulen

Jetzt oder nie: Wir unterstützen Sie bei der Einführung von Microsoft 365 und BYOD an Ihrer Schule. Vom Konzept bis zur Weiterbildung – alles aus einer Hand.

Mehr dazu

Keine News mehr verpassen 

Folgen Sie uns auf LinkedIn.  
Damit Sie immer und überall von unseren Angeboten profitieren können.